Sie sind hier: Home  > News  > Studierende an der iba machen den Mund auf!

1

2

3


Regelmäßige

Infoveranstaltungen

Wählen Sie Ihren Termin hier!

Studierende an der iba machen den Mund auf!

Die iba am Studienort Köln nimmt an der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei – Wir besiegen Blutkrebs) Aktion „Studenten gegen Blutkrebs" teil. (https://www.dkms.de/de/hochschule).

Am 23. und 25. August 2016 findet in den Räumlichkeiten der iba während der Mittagspause eine Registrierungsaktion gegen Blutkrebs statt. Mitmachen können alle Studierende unter dem Motto: „Studierende der iba machen den Mund auf!“ Da in dieser Zeit die Fachblockung des 6./ 7. Semesters stattfindet, freuen wir uns auch über teilnehmende „Gaststudierende“ der anderen iba Studienorte.

Initiator der Typisierungsaktion sind 4 Studentinnen aus der Gruppe SS15, die unterstützt von iba Verwaltung und wissenschaftlichem Personal im Rahmen der Vorlesung „Projektmanagement“ im 3. Semester, diese positive Sache unterstützen. Die DKMS hat ihr Kölner Büro im gleichen Gebäudekomplex wie die iba. So war die Idee buchstäblich naheliegend, eine Aktion zugunsten der gemeinnützigen Organisation zu starten. Durch drei bereits stattgefundenen Kuchenverkaufsaktionen konnten die Studentinnen bereits € 250,00 einnehmen.

Jede Typisierung kostet die DKMS, die sich ausschließlich durch Spenden finanziert, € 40,00. Für mitmachende Studierende ist die Aktion kostenlos. Freunde, Verwandte und Praxispartner können ebenfalls an der Aktion teilnehmen, hier wäre es jedoch wünschenswert, die Laborkosten für die eigene Typisierung durch eine Spende zu finanzieren. Hierfür steht das Spendenkonto der DKMS, IBAN DE94 6415 0020 0005 5585 88, Verwendungszweck: UNI 453, zur Verfügung. Mit Angabe des Verwendungszwecks lässt sich die Spende der Aktion eindeutig zuordnen.

Mund auf gegen Blutkrebs. Stäbchen rein, Spender sein
Die Studierenden und das Team der iba Köln freuen sich auf Ihre Unterstützung.

Link zum Flugblatt